Alpha Lipon Infusion

Allgemeine Info

Was ist die Alpha Lipon Infusion?

Alpha-Liponsäure ist eine schwefelhaltige Fettsäure. Sie kommt als Co-Enzym in den Mitochondrien, den zellulären Energiekraftwerken vor und spielt eine entscheidende Rolle im Energiestoffwechsel. Darüber hinaus bietet sie Schutz vor neurodegenerativen Erkrankungen und unterstützt grundlegend die Entgiftungsarbeit der Leber.

Alpha-Liponsäure verbessert die Empfindlichkeit der Nerven, sorgt für eine bessere Durchblutung in den kleinsten Gefäßen und erhöht den Spiegel des entgiftenden Glutathions. Dadurch wirkt es u.a. „antioxidativ“, es bremst also den schädlichen oxidativen Stress in Zellen. Durch Verringerung der Konzentration an freien Radikalen im Körper wird Nervenschädigungen vorgebeugt. Die Funktion der Nerven und die Reizweiterleitung werden normalisiert.

Therapie und Behandlungen

Wie funktioniert die Alpha Lipon Infusion?

Die Alpha Liponsäure wird über einen Venen-Tropf direkt intravenös verabreicht.

Da Alpha-Liponsäure Mineralstoffe binden kann, sollte die Einnahme von Eisen- und Magnesiumpräparaten zeitversetzt erfolgen. Während einer Behandlung mit Insulin oder oralen Antidiabetika wird deren Wirkung durch Alpha-Liponsäure verstärkt.

Infusionsdauer: ca. 30-45min

Empfehlung: 8 – 10 Infusionen, 1x wöchentlich

Anwendungsgebiete

Wann kann eine Alpha Lipon Infusion helfen?

  • Neuropathische Schmerzen
  • Diabetische Polyneuropathie
  • Entgiftungsstörungen
  • Vermehrter oxidativer Stress
  • Niedriges intrazelluläres Glutathion
  • Schwermetallbelastungen

Kosten

Kosten: ab 32,99€ pro Infusion zzgl. Medikament nach GOÄ 

Die Kosten für die Infusionstherapie werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Bitte kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen: naturheilverfahren@schmerzzentrum-rhein-main.de 
Wir sind gern für Sie da